Spumante Metodo Classico MAsSIM

Kühlere Jahre bringen die perfekten Trauben für diesen Schaumwein hervor, dessen Bezeichnung sich aus den Anfangsbuchstaben der Namen der beiden Söhne der Besitzer, Marco und Simone, zusammensetzt.
Die eleganten Noten, die frischer und fruchtiger als beim Chardonnay sind, mildern die Struktur und den herben Charakter des Nebbiolo und schaffen so eine perfekte Verbindung.

Der Schaum ist intensiv, die Farbe strohgelb und die Perlung präsentiert sich im Auftakt fein und anhaltend.
Der elegante und fruchtige Duft wird von typischen Noten begleitet, die an Brotkrusten und Trockenfrüchte erinnern. Der Geschmack ist trocken, voll, von schöner Persönlichkeit und mit einem langen aromatischen Abgang.
Dieser Wein eignet sich zum Anstoßen bei Festen und besonderen Gelegenheiten, aber natürlich auch als Begleiter zum Aperitif und zu Vorspeisen.

Flaschengröße: 75 cl

Weinberg: verschiedene
Rebsorten: 85-90% Nebbiolo und 15-10% Chardonnay
Lesezeit: letzte Dekade im August
Weinbereitung und Ausbau: Pressen der Trauben, Gärung bei niedrigen Temperaturen in Edelstahl und Flaschengärung im Folgejahr der Weinlese.
Der Wein reift etwa 10 Monate in Edelstahl und anschließend weitere 10 Monate im Keller in liegenden Flaschen und etwa einen Monat auf Rüttelpulten.
Alkoholgehalt: 12,5-13 Vol.-%
Schaum: intensiv
Perlung: fein und anhaltend
Farbe: helles Strohgelb mit grünlichen Reflexen
Duft: elegante und fruchtige Aromen, zusammen mit anderen Noten wie Brotkrusten, Hefen und Trockenobst
Geschmack: trocken, voll, lang anhaltend mit einer angenehmen frischen Säure
Kombination mit Speisen: perfekt für einen leichten und eleganten Aperitif, aber sehr gut zu Vorspeisen auf Basis von jungem Käse oder Fisch, ebenso wie zu Schinken und Salami