Barbaresco DOCG Argè

In diesem Wein ist die Geschichte von
Armando und Gemma eingeschlossen.
Und somit vereinen sich ihre Namen um
einen Wein zu identifizieren mit dem
alles begann: unser traditioneller
Barbaresco.
In ihm vereinen sich die Kraft des
Ehepaares Piazzo, das Gleichgewicht
eines Paares, das sich die Aufgaben in
Familie und Beruf aufteilt und
schließlich die garantierte Langlebigkeit
einer soliden Verbindung, die auf
Kompromissen beruht um verschiedene
Charaktere in Einklang zu bringen.
So, wie der Barbaresco Argè das Ergeb-
nis der Vereinigung verschiedener
Weinberge ist, die sich zwischen San
Rocco Seno d’Elvio und Treiso befinden:
zwei Zonen, die so nahe sind, wie auch
unterschiedlich. Sie vereinen sich in
einem ausgewogenen Schluck, der
jedoch die Struktur des Barbaresco
beibehält, der seinen Wurzeln treu
bleibt

Flaschengröße: 75 und 150 cl

Weinberg: verschiedene, in den Hügeln von San Rocco Seno d’Elvio und Treiso
Rebsorte: 100% Nebbiolo
Lesezeit: erste Oktoberhälfte
Weinbereitung und Ausbau: Pressen der Trauben, Gärung und Mazeration in Edelstahltank. Der Wein reift mindestens 9 Monate in großen Eichenholzfässern. Anschließend reift der Wein noch einige Monate im Keller in liegenden Flaschen.
Alkoholgehalt: 13,5 – 14,5 Vol.-%
Farbe: intensives Rubinrot mit granatfarbenen Reflexen
Duft: fruchtige Noten von roten Früchten, in Alkohol eingelegten Kirschen und Konfitüre; blumige Noten von verwelkten Veilchen und Gewürzen
Geschmack: trocken und warm, ziemlich tanninhaltig und von langer aromatischer Nachhaltigkeit
Kombination mit Speisen: sowohl zu ersten Gängen als auch zu zweiten Gängen von guter Struktur und Komplexität

Herkunftsweinberge